Hast du schon mal Radieschen im November gesät. Oder hast du versucht den Garten umzugraben, wenn der Boden gefroren ist? Würdest du einen Baum im Hochsommer bei lange andauernder Trockenheit pflanzen oder Kartoffeln bei strömendem Regen ausgraben?

Selbst wenn du keine Gärtnerin bist, leuchtet dir sicher ein, dass das jeweils keine gute Idee ist. Was hättest du am Ende? Doppelte und dreifache Arbeit! Es wäre außerdem sehr viel mühevoller, du müsstest deine Pflanzen sehr viel stärker hegen und pflegen. Entweder wäre die Mühe total vergeblich oder du würdest unendlich viel mehr Energie reinstecken.

Für Alles gibt es einen besten Zeitpunkt

Genauso verhält es sich mit allen unseren Projekten im Leben. War dir das bewusst? Auch für jede Bauarbeit, jede Reise, jede Geschäftseröffnung, Hochzeit, für einen Projektstart, den Beginn eines neuen Lebensabschnitts und natürlich für Feng Shui Maßnahmen gibt es Zeiten, die unterstützen und Zeiten, die das nicht tun. Selbst wenn du dich entschuldigen oder dein Haus ausmisten willst oder bei klärenden Gesprächen kannst du dich energetisch unterstützen lassen.

Wenn du meinen Blog regelmäßig liest, erinnerst du dich vielleicht, dass ich kürzlich darüber geschrieben habe, warum deine Feng Shui Maßnahmen möglicherweise nicht wirken. Ein Grund dafür könnte sein, dass du den „falschen Zeitpunkt“ gewählt hast und die Maßnahme wirkungslos bleibt oder du ein mehrfaches der Energie reinstecken musst, damit dein Handeln Früchte trägt.

Freebie Garten Feng Shui

Wie wichtig ist die Datumswahl wirklich?

Mich hat eine Kundin letztens gefragt, wie wichtig es wirklich ist, auf den richtigen Zeitpunkt zu achten. Die Antwort findest du ganz oben (Stichwort: Radieschen). Ehrlich gesagt, habe ich bei meinen ersten Feng Shui Projekten auch nicht darauf geachtet. Doch es kam es immer wieder vor, dass ich zweimal zum Haus fahren musste, weil die Messungen „komisch“ waren oder sich der Kompass gar nicht auf eine Richtung festlegen wollte. Kunden haben empfohlene Maßnahmen einfach nicht umgesetzt oder die Maßnahmen zeigten keine Wirkung. Ich habe damals das ein oder andere Mal an mir und Feng Shui gezweifelt.

Aber genauso ist es mit dem Gärtnern. Wenn du immer wieder versuchst, Radieschen im November zu säen, zweifelst du irgendwann auch an deinem grünen Daumen und denkst vielleicht: „Ich habe kein Talent zum Gärtnern.“ Dabei war es einfach der falsche Zeitpunkt.

Lass dich von der Tagesenergie unterstützen

Aus diesem Grund mein Tipp heute für dich: Lass dich bei deinen Projekten von der Tages- und Monatsenergie leiten. Ob ein Tag günstig oder ungünstig ist, hat etwas damit zu tun, welche der 5 Elemente bzw. welche Tierkreiszeichen gerade im Spiel sind. Stell dir dabei ein Schichtmodell vor. Den Kern bildet die Energie die Jahrestieres. In diesem Jahr die Ratte. Sie trägt selber das Element Wasser in sich, also besteht der Kern in diesem Jahr Wasser. Darum legt sich die Energie des Monats. Da sie weiter außen ist, sehen wir sie mehr als die Energie des Jahres. Im Oktober hatten wir die Energie des Hahns, der das Element Metall mitbringt.

Und ganz außen kommt noch ein dritter Ring aus der Energie des Tages. Diese Energie spüren wir am stärksten, weil sie direkt mit uns in Verbindung ist. Der Tag tritt in Interaktion mit dem Monat, aber weniger mit dem Jahr, weil der Monat dazwischen steht. Daher blickt man bei der Wahl der Tage vor allem darauf, wie die Tiere des Monats und des Tages „miteinander können“. Wird der Tag energetisch von der Jahreszeit genährt, kann er uns Fülle bringen. Stehen sich die Tiere direkt gegenüber, entsteht eine Kampfsituation und es kommt zu Zusammenstößen. Solche Tage solltest du meiden, wenn du Projekte startest, denn sie nehmen diese Initialenergie mit sich. Auf diese Art und Weise lässt sich für jeden Tag eine Voraussage treffen.

Eine Wissenschaft für sich

Aber neben der Interaktion zwischen Tag und Monat tritt der Tag natürlich auch in eine Beziehung zum Jahr und letztlich auch in Interaktion mit dir selber. Die richtige Datumswahl ist im Feng Shui eine Wissenschaft für sich. Aber es lohnt sich, wenn du die Tagesenergie im Blick hast! Eine Vorschau für die Woche gebe ich immer am Wochenende bei Instagram und Facebook. Mehr Details erfährst du auch täglich in meiner Instagram-Story. Und wenn du einen geeigneten Termin für wichtige persönliche Projekte wie Hochzeit, Einzug, Wasserplatzierung, Geschäftseröffnung oder Grundsteinlegung suchst, dann rechne ich dir gern ein passendes Datum aus. Schreib mir einfach und schildere mir dein Anliegen.

Ich wünsche dir eine energiereiche Zeit!

Deine Steffi

Wie fengshui ist dein Haus?

Mach den Feng Shui Quick Check!  
* hol dir die Gratis-Checkliste als Download
* finde heraus, mit welchen Feng Shui-Maßnahmen du starten musst
* bekomme jede Woche neue Feng Shui Tipps
Du kannst dich natürlich jederzeit von der E-Mail-Liste abmelden. Infos zum Datenschutz findest du hier.