Dein Chinesisches Horoskop

Drache, Tiger, Hase oder Ochse: Kennst du dein Jahrestier nach dem chinesischen Kalender? 

Die chinesische Astrologie wird auch Bazi Suan Ming genannt – die 8 Zeichen des Schicksals. Mit klassischer „Astrologie“ hat sie wenig zu tun, denn dabei schaut niemand in die Sterne. Vielmehr schaut sich der Bazi-Experte die Energie an, die du mit deinem ersten Atemzug aufgenommen hast. Ich spreche gern vom persönlichen „Starterset“.

Viele kennen ihr chinesisches Tierkreiszeichen. Insgesamt gibt es 12 Tiere: Ratte, Ochse (oder Büffel), Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Ziege (oder Schaf), Affe, Hahn, Hund und Schwein. Das ist das sogenannte Jahrestier. Doch das ist eigentlich nur ein Achtel des Horoskops. Denn ein chinesisches Horoskop besteht aus insgesamt vier Säulen. Jedes Jahrestier kommt immer gemeinsam mit einem der 5 Elemente (z.B. Metall Ratte). Zusammen wird dies als „Jahressäule“ bezeichnet. Daneben gibt es noch eine Monats-, Tages- und Stundensäule. Erst daraus ergeben sich die ganze Persönlichkeit, deine Talente, Beziehungen zu anderen, dein Verhältnis zu Geld usw. 

Deine Persönlichkeit

Spannend ist, dass nicht nur das Jahrestier ausmacht, wer du bist – wie viele glauben. Dein chinesisches Horoskop ist aus vier Säulen aufgebaut: Jahr, Monat, Tag und Stunde. Jede Säule bekommt ein Tier. Und dann gehört auch noch eines der fünf Elemente zu der Säule. Diese acht Bestandteile beeinflussen deine Persönlichkeit. Die vier Säulen geben auch Auskunft darüber, wie du zu Eltern, Freunden, Partner und Freunden stehst, von wem du was erwarten kannst (oder eben nicht). Außerdem lassen sich verschiedene Phasen im Leben erkennen, du siehst, wann es im Leben besonders leicht oder schwer ist, wann Zeit für Kinder und wann für die Karriere ist.

Deine Lebensbereiche

Die Säulen des Horoskops zeigen dir, in welchen Lebensbereichen bei dir Schwerpunkte liegen. Die chinesische Astrologie gibt dir einen Einblick in:

eigene Stärken

Talente

Kinder, Karriere

Finanzen

Macht

Partner

Gesundheit und Familie

Dein Element

Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser – die fünf Elemente des Feng Shui finden sich auch im Horoskop wieder. Dein Element sagt dir, welche Charakterzüge du mitbringst – aber auch, wie du günstige Eigenschaften stärken kannst. Aus dem persönlichen Element lässt sich ableiten, was dich im Leben stärkt oder welche Berufe geeignet für dich sind.

Lerne jetzt mehr über dich

Stärke deine positiven Eigenschaften, hole mehr aus deiner Persönlichkeit raus, lerne deine wahren Talente kennen und nimm dich so an wie du bist:
deine chinesische Astrologie unterstützt dich dabei.

Interesse an deinem Horoskop? Sprich mich an!

 

Häufig gestellte Fragen

Was hat das chinesische Horoskop mit der westlichen Astrologie zu tun?
Die chinesische und die westliche Astrologie sind zwei unabhängige Systeme. Dennoch kommen sie nicht selten auf ähnliche Ergebnisse die Persönlichkeit betreffend. Während die westliche Astrologie sich an der Bewegung der Himmelskörper orientiert, schauen die Chinesen auf Zeitzyklen, die wie Zahnräder ineinandergreifen.
Gibt es das Zeichen des Elefanten?
Mir wollte wirklich mal jemand glaubhaft versichern, dass es das Zeichen des Elefanten gibt. Angeblich hätten Menschen, die unter diesem Zeichen geboren sind, ein Wahnsinnsgedächtnis! Scherz beiseite. Das Zeichen gibt es nicht. In der chinesischen Astrologie werden die zwölf Tiere: Ratte, Ochse (bzw. Büffel), Tiger, Hase, Drache, Schlange, Pferd, Schaf ( bzw. Ziege), Affe, Hahn, Hund und Schwein unterschieden.

Deine chinesische Astrologie

Du bist interessiert an deinem chinesischen Horoskop? Schreib mir einfach eine E-Mail mit deinem Name, Geburtstag, Geburtszeit und Geburtsort.