Du bist ein Mann? Lies trotzdem weiter, denn du erfährst, wie du deine Frau energetisch unterstützen kannst. Bist du eine Frau und vielleicht auch Mama? Dann ist der Beitrag heute genau richtig für dich!

In diesem Blogbeitrag geht es um die Kraft der Frau und Mutter, um die Weiblichkeit und wie du sie mit Feng Shui und anderen Maßnahmen stärken kannst. Dazu habe ich auch wieder ein sehr inspirierendes Interview für dich dabei. Diesmal habe ich mit Brigitta Tauch gesprochen, einer großartigen Frau und Mutter. Im Interview verrät sie viele Tipps, die ihr geholfen haben, in ihre weibliche Kraft zu kommen.

Was mache ich nur falsch?

Seit einigen Jahren lasse ich mich coachen. Dabei ging es mir vor allem um Persönlichkeitsentwicklung und Mind-Set oder wie ich mich als Frau erfolgreich selbstständig machen kann. Natürlich habe ich mir Coaches gesucht, die schon dort sind, wo ich hin will. Das hat mich wahnsinnig motiviert und ich habe auch wahnsinnig viel gelernt. Doch irgendwie ging es lange nicht so schnell voran, wie bei anderen. Ich hatte ein schlechtes Gewissen, weil ich nicht so viel geschafft habe, nicht so viele Blogbeiträge veröffentlich habe. Wie gern hätte ich schon meinen eigenen Podcast (hoffentlich: coming soon!).

Ich habe mich mit den Coaches verglichen und war frustriert, weil ich nicht in die Puschen gekommen bin. Irgendwann Ende letzten Jahres bin ich dann endlich dahinter gekommen, woran das lag: Alle Coaches, an denen ich mich bis dahin orientiert hatte, haben KEINE Kinder. Und natürlich stehen ihnen daher ganz andere Zeitfenster zur Verfügung. Mit Kindern brauchst du andere Strategien, andere Zeitplanungen, um an dein Ziel zu gelangen.

Such dir Vorbilder, die in der gleichen Situation stecken

Es hat einfach ein bisschen gedauert, bis ich verstanden habe, dass ich in einem anderen Tempo gehen muss, als Frauen, die keine Kinder haben. Vielleicht auch in einem anderen Rhythmus. Und ganz wichtig:  Ich habe gelernt, wenn du Mutter bist, suchst du dir besser einen Coach, der ebenfalls Mutter ist. Hier geht es auch um Schwingung. Du wirst deine Träume erfolgreicher verwirklichen, wenn du auf der passenden Wellenlänge schwingst und nicht gegen deine Natur arbeitest. Orientiere dich an jemandem, der deine Situation kennt und selber erlebt hat, an jemandem auf der gleichen Wellenlänge.

Inzwischen kenne ich Mütter, die ihre Träume leben, dabei sehr erfolgreich und trotzdem jederzeit für ihre Kinder da sind. Wow! Genau das ist mein Ziel. Darum habe ich mich neu getaktet im Mama-Rhythmus. Ich arbeite inzwischen, wenn meine Großen in der Schule sind und mein Zwerg schläft. Das sind mal hier, mal da ein paar Stündchen. Oder wenn der Papa einspringen kann. Ich bin dankbar für die Zeit. Zeit, für die du dankbar bist, ist kostbarer und VIEL produktiver. Ehrlich! Ich hatte keine Ahnung, wieviel du schaffen kannst, wenn du weißt, du hast nur 30 Minuten für eine bestimmte Aufgabe.

Wie du unwiderstehlich weiblich und gleichzeitig erfolgreich wirst

Eine dieser großartigen und erfolgreichen Mütter möchte ich dir heute vorstellen: Brigitta Tauch ist die Gründerin von „Unwiderstehlich weiblich und erfolgreich“. Als Online-Coach unterstützt sie Frauen dabei, in ihre weibliche Kraft und in ihr volles Potential zu kommen und ihr inneres Strahlen endlich wieder zu entdecken. So dass es sich nicht mehr anstrengend, mühsam und festgefahren, sondern frei, leicht und magisch anfühlt. Brigitta begleitet Frauen, die mutig ihrem Herzen folgen und sich dadurch das Leben ihrer Träume gestalten wollen.

Hier geht es zu Brigittas kostenlosem Workshop:
Unwiderstehlich weiblich und erfolgreich – 5 Schritte zu mehr Leichtigkeit, Freude und Erfüllung in deinem Leben und Business

 

Interview mit Brigitta Tauch

Den Rhythmus des Yin spüren

Brigitta spricht im Interview darüber, wie du deinen natürlichen Zyklus für dich nutzen kannst. Damit du deine ganze Yin-Kraft ausschöpfen kannst, solltest du mehr auf deinen inneren Rhythmus höre, aber auch auf den Rhythmus der Natur. Hast du vielleicht schon mal gespürt, dass wir neben Tag und Nacht auch noch zwischen einzelnen Stunden einen Wechsel von Yin und Yang haben? Es gibt Stunden, in denen herrscht Yang-Energie, du kannst sie gut zum Arbeiten und für Termine, Meetings, Telefongespräche nutzen. In anderen Stunden herrscht Yin-Energie. Hier ist Rückzug, Pause oder stilles Arbeiten angesagt, dass dich nicht so sehr fordert.

Auch der ganze Tagesverlauf unterliegt einem Rhythmus. Bis Mittag (Normalzeit bis 13 Uhr, Sommerzeit bis 14 Uhr) haben wir zunehmendes Yang. Darum können wir vormittags viel konzentrierter arbeiten. Nachmittags unterliegen wir dem zunehmenden Yin. Das ist eine Zeit, die du gut mit deiner Rolle als Mutter ausschöpfen kannst, weil du in deine ureigene Kraft kommst. Ein Jobsharing, wo du diejenige bist, die nachmittags eine Stelle übernimmt, entspricht nicht deinem Rhythmus. Bei aller Wertschätzung für neue Arbeitszeitmodelle, geht ein solches Modell an der Natur des Menschen (und der Frau) vorbei! Manchmal gelingt es mir erst am späten Nachmittag, ein Zeitfenster zum Arbeiten zu schaffen. Jedesmal erlebe ich, dass ich dann regelrecht aggressiv werde und am Ende sehr erschöpft bin. Beobachte dich selber im Tagesablauf, mache dir Notizen, wann du gut und sehr effizient arbeiten kannst und wann eher nicht. Auf Basis deiner Erkenntnisse machst du zukünftig deine Termine.

Yin stärken

Als Frau stehen wir für das Erden der ganzen Familie, für die Ernährung, sind Kümmerer und Quelle für die Yin-Energie der ganzen Familie. Da uns im Sinne des Feng Shui energetisch gerade eine extreme Yang-Zeitperiode umgibt, ist es für uns Frauen besonders auslaugend, jetzt für mehr Yin als Balance zu sorgen. Tipps, wie du deine Yin-Energie stärken kannst, findest du in meinem Beitrag „Warum gerade Mütter von Feng Shui profitieren“.

Wo wir als Frau und Mutter im Haus stattfinden

Du kannst die Yin-Kraft deiner Familie aber auch im Haus selber stärken. Energetisch ist die Frau und Mutter im Südwesten eines Hauses verankert. Im Außen – also auf dem Grundstück rund um das Haus, ist zudem der Norden Himmelsrichtung für die Frau. Schau dir also bewusst diese beiden Bereiche an. Hat dein Haus oder Grundstück im Südwesten oder Norden eventuell Fehlbereiche (also Ecken die zu einem vollständig rechteckigen Grundriss fehlen)? Dann kann das Indiz dafür sein, wenn du nicht in deine voll Kraft kommst. Wie sieht es in diesen Bereichen aus? Schaffe hier Raum für Yin, Ruhe, Rückzug. Vielleicht ein Sessel oder außen eine Bank zum Verweilen, Blumen oder etwas, das dein Herz erfreut, gehören hier hin.

Mutter-Sein: Das Element Erde

Mit der Mutter ist das Element Erde verknüpft. Um in deine Kraft zu kommen, hilft es, dich ab und zu im wahrsten Sinne des Wortes zu „erden“. Meine Kollegin Christiane Witt hat in ihrem Blog ganz ausführlich dazu geschrieben: „Das Element Erde im Feng Shui“. Hier findest du auch wertvolle Tipps für dich.

Ein starker Tiger

Du kannst dein Augenmerk außerdem noch auf die sogenannte Tigerseite lenken. Das ist jeweils die linke Seite, wenn du vor einem Haus (oder im Innen auch Möbel) stehst. Die Tigerseite koppelt energetisch an die Frau und die Yin-Energie an. Hier darf es hübscher und dekorativer als auf der Yang-dominierten, rechten Drachenseite zugehen. Auch sollte die Tigerseite niedriger sein als die Drachenseite, sonst neigen wir Frauen dazu, uns zu verausgaben und die Rolle des Mannes zu übernehmen (finanzieller Versorger). Ich habe das lange an mir selber beobachtet. Schau dir dazu an, auf welcher Seite deines Hauses höhere Häuser oder Bäume stehen. Kannst du hier vielleicht etwas verändern?

Schau dir auch an, auf welcher Seite des Bettes du liegst. Idealerweise liegst du auf der Tigerseite (linke Betthälfte). Stehen Schränke oder Kommoden neben eurem Bett? Dann sollten die Schränke auf deiner Seite auf jeden Fall niedriger sein als auf der Seite deines Mannes. Geh durch dein ganzes Haus und untersuche das Sofa, deinen Schreibtisch, den Esstisch. Wo sitzt du und wie sieht jeweils die Tigerseite aus? Du kannst durch kleinen Maßnahmen, die den Tiger unterstützen, viel dazu beitragen, dass du Stück für Stück mehr in deine weibliche Kraft kommst.

Ich freue mich, wenn du heute wieder ein paar Tipps für dein tägliches Leben mitnehmen konntest. Du hast konkrete Fragen, wie du Yin und Tiger bei dir zu Hause stärken kannst? Melde dich gern bei mir!

Ich danke dir von ganzem Herzen, dass du meinen Blog liest und wünsche dir eine energiereiche Zeit

Steffi

Wie fengshui ist dein Haus?

Mach den Feng Shui Quick Check!  
* hol dir die Gratis-Checkliste als Download
* finde heraus, mit welchen Feng Shui-Maßnahmen du starten musst
* bekomme jede Woche neue Feng Shui Tipps
Du kannst dich natürlich jederzeit von der E-Mail-Liste abmelden. Infos zum Datenschutz findest du hier.